1Password 4, Kaspersky und das Autologin

Der ein oder andere 1Password-Nutzer unter Windows wird das Problem möglicherweise kennen: Bei Nutzung der Kaspersky Internet Security klappt das automatische Ausfüllen von Kennwörtern im Browser über die Hotkeys nicht – hier scheint Kaspersky das Browser-Plugin von 1Password also entsprechend lahmzulegen. Nach einiger Suche habe ich einen passenden Workaround gefunden:

Startet via „regedit“ den Windows-Registrierungseditor und navigiert in den Pfad

HKEY_CURRENT_USERSoftwareAgileBits1Password 4

Klickt dann im rechten Feld auf „Neu“ und wählt „DWORD (32-bit)“ als Wert aus. Benennt diesen dann noch unbenannten Wert dann

VerifyCodeSignature

wie hier geschildert und belasst den Datenwert, wie er ist („0“):

Anschliessend kann der Registrierungseditor wieder geschlossen werden – dann muß nur noch der 1Password-Helper im Programm unter „Hilfe“ neu gestartet werden und die gewohnten Hotkeys funktionieren nach Neustart des Browsers auch mit Kaspersky!

Getestet wurde diese Konstellation unter Windows 8.1 mit der Kaspersky Internet Security 2014 bzw. 2015 und 1Password 4.X sowie Google Chrome als aktiven Browser.

 

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin

Stolzer Familienvater. Digital Native und chronischer Device-Switcher. Multimedia-Freak. UK-Fan, auch mit Brexit. Blogger mit stets zu wenig Zeit. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hauptberuflicher IT-Consultant- & Vertriebler. Auch zu finden bei XING. Dieser Artikel hat einen Job oder zumindest Euren Seelenfrieden gerettet und gegebenfalls sogar für Kurzweil gesorgt? Die PayPal-Kaffeekasse freut sich - dankeschön!

  • facebook
  • twitter
  • googleplus
  • linkedIn
  • instagram
  • telegram

Kommentar verfassen