• Homepage
  • >
  • Software
  • >
  • Boxcryptor unterstützt offiziell mit Smart Sync das neue Feature von Dropbox Business

Boxcryptor unterstützt offiziell mit Smart Sync das neue Feature von Dropbox Business

Boxcryptor, die bekannte deutsche Verschlüsselungslösung für die Cloud, unterstützt ab sofort auf macOS und Windows den neuen Smart Sync von Dropbox für Businesskunden. Der Zweck von Smart Sync ist, auf Wunsch Speicherplatz auf lokalen Geräten zu sparen. Ab sofort können Dropbox-Business-Nutzer auswählen, ob sie Dateien nur in der Cloud verfügbar haben möchten, oder auch lokal – und das auch weiterhin sicher verschlüsselt via Boxcryptor.

Ab der aktuellen macOS-Version 2.8.800 und ab Windows-Version 2.10 unterstützt Boxcryptor das Dropbox Smart-Sync-Feature. Wer Smart Sync im Team aktiviert, kann zwischen zwei verschiedenen Status für Dateien und Ordner wählen. Dateien sind entweder nur online verfügbar, also nur in der Cloud gespeichert, oder lokal verfügbar, also auf der Festplatte des Computers gespeichert und in der Cloud synchronisiert.

„Dropbox ist der erste Cloud-Anbieter, dem es auf hervorragende Art gelungen ist, ein Cloud-Feature zu implementieren, das dem Nutzer die Wahl gibt, ob die Dateien auf der Festplatte gespeichert sein sollen oder nicht. Mit Dropbox Smart Sync sparen Businesskunden Speicherplatz und durch die Unterstützung von Smart Sync in Boxcryptor bleiben auch diese reinen Onlineinhalte sehr gut geschützt. Für Firmenkunden, denen Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz gleichermaßen wichtig sind, ist die Kombination aus Dropbox und Boxcryptor durch Smart Sync noch attraktiver geworden.“, so Robert Freudenreich, seines Zeichens Mitgründer und CTO von Boxcryptor über Smart Sync.

Der Smart-Sync-Status der Dateien in Dropbox wird von Boxcryptor übernommen. Dateien, die nur online verfügbar sind, werden trotzdem im eigenen Cloud-Laufwerk angezeigt und beim Öffnen automatisch heruntergeladen: Sie sind also mit der Internetverbindung jederzeit wie gewohnt abrufbar. Angelehnt an die Symbole von Dropbox wird der Smart-Sync-Status einzelner Dateien und Ordner in Boxcryptor for macOS mit eigenen Icons dargestellt. Auf Windows werden reine Onlineinhalte leicht ausgegraut angezeigt und dadurch kenntlich gemacht. Dateien, die nur online verfügbar sind, können wiederum via Kontextmenü im Boxcryptor-Laufwerk jederzeit wieder lokal verfügbar gemacht werden.

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin

Stolzer Familienvater. Digital Native und chronischer Device-Switcher. Multimedia-Freak. UK-Fan, auch mit Brexit. Blogger mit stets zu wenig Zeit. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hauptberuflicher IT-Consultant- & Vertriebler. Auch zu finden bei XING. Dieser Artikel hat einen Job oder zumindest Euren Seelenfrieden gerettet und gegebenfalls sogar für Kurzweil gesorgt? Die PayPal-Kaffeekasse freut sich - dankeschön!

  • facebook
  • twitter
  • googleplus
  • linkedIn
  • instagram
  • telegram

Kommentar verfassen