• Homepage
  • >
  • VMware
  • >
  • Mac OS X 10.11 El Capitan: Bootfähige ISO-Datei erstellen

Mac OS X 10.11 El Capitan: Bootfähige ISO-Datei erstellen

Wie es manchmal so kommt, benötigte ich diese Woche für eine Testumgebung eine lauffähige Version von Mac OS X 10.11 El Capitan, während drumherum schon macOS Sierra werkelte. Der genutzte Hypervisor war hier VMware Fusion und wo Tools wie DiskMaker X wunderbar hätten helfen können, war ich leider gezwungen, einen anderen Weg zu gehen: Denn wie immer, wenn man mal genau diese eine Sache benötigt, fehlt sie – in meinem Falle ein 8 GB USB-Stick, den ich für das Projekt zur Installation des Kapitäns in der virtuellen Maschine nutzen wollte.

Ein 4 GB-Stick stand zur Verfügung, zahlreiche Micro SD-Karten ebenfalls mit der Option, diese via Adapter im iMac zu betreiben – dummerweise ohne die Möglichkeit, die virtuelle Maschine davon zu booten. Also blieb nur noch die Möglichkeit, das heruntergeladene Installationspaket von Mac OS X 10.11 El Capitan in eine ISO zu packen, um innerhalb von VMware Fusion die Installation des Systems in der virtuellen Maschine anzuschubsen. Was vor 10.11 noch recht einfach war, artete in diversen fehlgeschlagenen Versuchen aus. Dank der Suchmaschine meines Vertrauens konnte ich letztendlich dann aus verschiedenen Schnipseln ein Skript bauen, welches mein Problem löst und eine bootfähige ISO-Datei von OS X 10.11 baute.

Erster Schritt zum Glück ist das Herunterladen von El Capitan aus dem App Store – die anschließend folgende Installation könnt Ihr durch die Tastenkombination Command+Q direkt wieder beenden, uns geht es hier nur um das Installationspaket:

el_capitan_iso

Ist das Paket heruntergeladen, müssen wir nun ein Shell-Skript namens „ElCapitan“ erstellen, welches alles weitere für uns regelt und im Hintergrund alles so zusammenbraut, dass am Ende auf dem Desktop die gewünschte ISO-Datei liegt. Öffnet also das Terminal und gebt den Befehl

vi ElCapitan

ein:

el_capitan_skript

Nun tippen wir einmal ein „i“ für „insert“ ein und können nun den folgenden Inhalt in das Skript einfügen, die jeweiligen Hashtags beschreiben als Kommentar, was genau zum jeweiligen Zeitpunkt gerade geschehen soll.

Mac OS X 10.11 El Capitan - ISO-Datei erstellen

 

# !/bin/bash

# Installer-Image mounten
hdiutil attach /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app/Contents/SharedSupport/InstallESD.dmg noverify -nobrowse -mountpoint /Volumes/install_app

# ISO-Image „ElCapitan.iso“ mit 7316 MB Größe und einer Partition erstellen
hdiutil create -o /tmp/ElCapitan.cdr -size 7316m -layout SPUD -fs HFS+J

# Leeres ISO-Image mounten
hdiutil attach /tmp/ElCapitan.cdr.dmg -noverify -nobrowse -mountpoint /Volumes/install_build

# Wiederherstellung des Basis-System in das leere ISO-Image
asr restore -source /Volumes/install_app/BaseSystem.dmg -target /Volumes/install_build -noprompt -noverify -erase

# Verknüpfung zum Installer-Paket entfernen und mit aktuellen Dateien ergänzen
rm /Volumes/OS\ X\ Base\ System/System/Installation/Packages

cp -rp /Volumes/install_app/Packages /Volumes/OS\ X\ Base\ System/System/Installation/

# El Capitan-Abhängigkeiten kopieren
cp -rp /Volumes/install_app/BaseSystem.chunklist /Volumes/OS\ X\ Base\ System/BaseSystem.chunklist

cp -rp /Volumes/install_app/BaseSystem.dmg /Volumes/OS\ X\ Base\ System/BaseSystem.dmg

# Auswerfen des Installer-Images
hdiutil detach /Volumes/install_app

# Auswerfen des El Capitan-ISO-Images
hdiutil detach /Volumes/OS\ X\ Base\ System/

# Konvertieren des El Capitan ISO-Images zu einem ISO/CD-Masterdatenträger (optional)
hdiutil convert /tmp/ElCapitan.cdr.dmg -format UDTO -o /tmp/ElCapitan.iso

# Umbenennen des El Capitan ISO-Images und Verschieben der Datei auf den User-Desktop
mv /tmp/ElCapitan.iso.cdr ~/Desktop/ElCapitan.iso

Durch die Eingabe von „:wq!“ verlasst Ihr den Editiermodus, speichert und verlaßt den Editor. Nachfolgend sorgt der Befehl

chmod +x ElCapitan

dafür, dass das Skript als ausführbar deklariert wird. Abschliessend dürft Ihr das Skript durch die Eingabe von

./ElCapitan

einmal starten und nach einer geringen Wartezeit sollte auf Eurem Desktop die gewünschte ISO-Datei liegen, die sich nun problemlos als virtueller Datenträger in VMware Fusion oder jeder anderen Virtualisierungslösung auf dem Mac einhängen lässt. Eine Installation von OS X 10.11 El Capitan als virtuelle Maschine ist somit nun problemlos und auch ohne das Gefummel mit USB-Sticks möglich, die man eh nie dann zur Hand hat, wenn man sie noch mal braucht. In diesem Sinne viel Spaß und Erfolg mit diesem Workaround!

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin

Stolzer Familienvater. Digital Native und chronischer Device-Switcher. Multimedia-Freak. UK-Fan, auch mit Brexit. Blogger mit stets zu wenig Zeit. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hauptberuflicher IT-Consultant- & Vertriebler. Auch zu finden bei XING. Dieser Artikel hat einen Job oder zumindest Euren Seelenfrieden gerettet und gegebenfalls sogar für Kurzweil gesorgt? Die PayPal-Kaffeekasse freut sich - dankeschön!

  • facebook
  • twitter
  • googleplus
  • linkedIn
  • instagram
  • telegram

Kommentar verfassen