Samsung: Offizieller Verkaufsstart des Galaxy S8 und S8+

Heute ist es nun offiziell soweit: Das Samsung Galaxy S8 und S8+ sind offiziell im Handel erhältlich. Während äußerlich das Infinity Display und das schlanke Design begeistern, sollen im Inneren eine 12-Megapixel-Kamera mit Dual Pixel-Technologie, der branchenweit erste 10nm-Prozessor und ein Iris-Scanner für gelungene Fotos, hohe Leistung sowie Datensicherheit sorgen. Eine intuitive Bedienung ermöglicht der intelligente Assistent Bixby. Dieser lernt anhand des Nutzerverhaltens dazu und kann orts- und zeitbasiert personalisierte Informationen anzeigen. In Deutschland verspätet sich Bixby leider.

„Das Samsung Galaxy S8 läutet eine neue Ära unseres Smartphone-Designs ein“, sagt Mario Winter, Senior Director Marketing IT & Mobile Communication Samsung Electronics. „Mit dem bahnbrechenden Infinity Display und der natürlichen Bedienung sind die beiden Modelle Meilensteine in der Galaxy Smartphone-Familie.“ Nachdem für viele Vorbesteller die „Unbox your Phone“-Kampagne bereits wahr wurde, dürfen auch heute die anderen Nutzer durch das neue Infinity Display das Motto „Mehr sehen, mehr erleben“ in die Tat umsetzen: Erhältlich in 5,8 Zoll (Galaxy S8) oder 6,2 Zoll (Galaxy S8+) bietet das Infinity Display ein zutiefst beeindruckendes Smartphone-Erlebnis. Möglich wird dies durch das zur Seite hin rahmenlose Design und die glatte Oberfläche ohne Tasten und Kanten. Das Quad HD+ Super AMOLED-Display mit dem Seitenverhältnis von 18,5:9 nimmt fast die gesamte Vorderseite ein und bietet hervorragende Bedingungen, für Videos, Social Media und Apps. Im schlanken Design ist das Display nicht nur ein Hingucker, es kann auch einhändig bedient werden und bietet Multitasking: Mithilfe der Multi Window-Funktion können Nutzer beispielsweise Videos anschauen und zeitgleich einem Freund Textnachrichten schicken.

Das Galaxy S8 und S8+ sind dabei mit einer hochentwickelten 12 Megapixel Hauptkamera und F1.7-Offenblende ausgestattet. Dual Pixel-Sensortechnologie, die weite Blendenöffnung und der schnelle Autofokus ermöglichen scharfe und gute Fotos auch bei weniger gutem Licht. Die Multiframe-Verarbeitung ermöglichst gestochen scharfe Bilder, während einfache Wischfunktionen es ganz leicht machen, mit nur einer Hand zu zoomen. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 8 Megapixeln, eine F1.7-Blende und Autofokus mit Gesichtserkennung, sodass auch Selfies klar und detailliert gelingen. Hat man hier nur ansatzweise die Qualität des Vorgängers Galaxy S7 erreicht, dürfte dem Sonnenplatz in der Rangliste der Smartphone-Kameras an sich nichts mehr im Wege stehen.

Interessant auch für Feature-Freunde: Der branchenweit erste 10nm-Prozessor sorgt bei Galaxy S8 und S8+ für ein zügiges Arbeitstempo und beeindruckende Entertainment-Eigenschaften. Die Mobile High Dynamic Range (HDR) Premiumgeräte ermöglichen eine HDR-Videowiedergabe mit lebendigen Farben und Kontrasten. Dank leistungsstarker Grafiktechnologie, Vulkan API und vorinstallierten Game Tools lassen die neuen Samsung-Flaggschiffe auch Gamer-Herzen höherschlagen. Um private Fotos oder Nachrichten sicher zu verwahren, sind neben einem Fingerabdruck-Scanner auch Iris- und Gesichtserkennungstechnologien integriert. Diese ermöglichen eine biometrische Nutzeridentifizierung, sodass nur der Besitzer des Smartphones das Display entsperren kann. Wie sich das in der Praxis verhält, wird man über die Zeit sehen.

Zum Marktstart in Deutschland aktuell leider noch kein Thema: Der intelligente Assistent Bixby. Dieser soll bei bei der Erledigung von Aufgaben helfen, zeigt Details zu den Dingen, die man sich gerade anschaut, lernt aus den Nutzungsgewohnheiten und erinnert an Aufgaben. Die Hauptfunktionen von Bixby – Bixby Vision, Hello Bixby und der Reminder – werden mit dem globalen Marktstart des Samsung Galaxy S8 verfügbar sein. Bixby Vision analysiert das Bild der Kamera, die aktuelle Galerie-Ansicht oder ein Bild aus dem Internet, um Nutzer mit einer Reihe nützlicher Informationen zu versorgen. Hello Bixby ist eine intuitive Bedienoberfläche, die Zusammenhänge erkennt, um auf Basis von Uhrzeit, Ort und Anlass ein personalisiertes Nutzererlebnis zu erschaffen. Mit der neuen Bixby-Taste gelangen Nutzer mit nur einem Tastendruck direkt zu Hello Bixby. Über Hello Bixby ist es möglich den Wecker zu stellen, Nachrichten zu lesen oder nach Restaurants zu suchen. Häufig genutzte Apps und Funktionen können im oberen Bereich angeheftet werden. „Bixby Reminder“ erinnert den Nutzer dabei an Termine oder To-Do’s.

Im Lieferumfang des Galaxy S8 und S8+ ist ein hochwertiges, in Zusammenarbeit mit AKG entwickeltes In-Ear-Headset enthalten, das starken Sound und hohe Audioqualität liefert. Dank seiner Hybridkanalpassform bietet das In-Ear-Headset hier eine effektive Geräuschunterdrückung. Beide Modelle sind – wie von Samsung mittlerweile gewohnt – nach IP68 wasser- und staubgeschützt und unterstützten microSD-Karten mit bis zu 256 GB sowie die schnelle oder drahtlose Ladefunktion via Qi-StandardDas Samsung Galaxy S8 ist heute zum Preis von 799 Euro im Handel erhältlich, das Galaxy S8+ für 899 Euro – so die unverbindliche Preisempfehlung. Beide Varianten stehen in den Farben „Midnight Black“, „Orchid Grey“ und „Arctic Silver“ zur Auswahl.

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin

Stolzer Familienvater. Digital Native und chronischer Device-Switcher. Multimedia-Freak. UK-Fan, auch mit Brexit. Blogger mit stets zu wenig Zeit. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hauptberuflicher IT-Consultant- & Vertriebler. Auch zu finden bei XING. Dieser Artikel hat einen Job oder zumindest Euren Seelenfrieden gerettet und gegebenfalls sogar für Kurzweil gesorgt? Die PayPal-Kaffeekasse freut sich - dankeschön!

  • facebook
  • twitter
  • googleplus
  • linkedIn
  • instagram
  • telegram

1 Kommentar

Kommentar verfassen