Star Wars oder besser nicht: Das unwürdige Weihnachts-Special

Es ist Heiligabend, Zeit für ein wenig Besinnlichkeit in einer sich immer schneller drehenden Welt. Für den einen die Gelegenheit, den Fuß ein wenig vom Gas zu nehmen, für den anderen ein Grund mehr, ein Weihnachts-Special zu drehen. Das musste sich auch George Lucas 1978 ein Jahr nach dem Erfolg von „Star Wars – A New Hope“ gedacht haben, als er auf die wahnwitzige Idee kam, die Charaktere des Films in ein Special zu packen, was eigentlich nur als Sakrileg zu bezeichnen ist. Pünktlich zum Weihnachtsfest taucht es aber – von VHS abgefilmt – aus der Versenkung auf und zeigt, dass es auch eine Star Wars-Persiflage vor den Prequelsvon 1999 bis 2005 gab. Lacht drüber, seid schockiert, schüttelt entsetzt den Kopf, aber genießt trotzdem das Weihnachtsfest. Frohe Weihnachten!

 

 

 

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin

Stolzer Familienvater. Digital Native und chronischer Device-Switcher. Multimedia-Freak. UK-Fan, auch mit Brexit. Blogger mit stets zu wenig Zeit. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hauptberuflicher IT-Consultant- & Vertriebler. Auch zu finden bei XING. Dieser Artikel hat einen Job oder zumindest Euren Seelenfrieden gerettet und gegebenfalls sogar für Kurzweil gesorgt? Die PayPal-Kaffeekasse freut sich - dankeschön!

  • facebook
  • twitter
  • googleplus
  • linkedIn
  • instagram
  • telegram

Kommentar verfassen