• Homepage
  • >
  • Veeam
  • >
  • Veeam Backup & Replication 9.5: Update 1 ist gelandet

Veeam Backup & Replication 9.5: Update 1 ist gelandet

Zum Jahresanfang berichtete ich an diese Stelle noch über das inoffizielle Update 1 für Veeam Backup & Replication 9.5, welches es nur auf Anfrage beim Support gab. Heute hat Veeam das Update mit der Build 9.5.0.823 offiziell in die Wildbahn entlassen und zum Download freigegeben. Die wohl größte Änderung: Die komplette Unterstützung von VMware VSphere 6.5, den Linux-Agenten für Veeam und die Beta-Version des Veeam-Agenten für Windows.

Insgesamt hat man über 300 einzelne Updates und Fehlerbehebungen in das Update 1 einfließen lassen und neben den oben bereits erwähnten drei Hauptpunkten – speziell die Integration von VSphere 6.5  war sehnlichst erwartet worden – sind unter anderem die Unterstützung von Dell EMC Data Domain OS 6.0, der HPE 3PAR 3.2.2 MU3 und HPEs StoreOnce 3.15.1 mit an Bord. Im Großen und Ganzen ist natürlich Hand an die Geschwindigkeit und Verlässlichkeit sowie den verbesserten Tape-Support gelegt worden. In Sachen VSphere 6.5 unterstützt Veeam hier nun verschlüsselte VMs, VMFS6, virtuelle Maschinen der Version 13 und neue API-Funktionen.

Ein direktes Update ist nur möglich, wenn Ihr mindestens mit den Versionen 9.5.0.580, 9.5.0.711 oder 9.5.0.802 unterwegs seid. Veeam empfiehlt einen Neustart des Backup-Servers und das temporäre Deaktivieren aller Jobs vor dem Upgrade. Nach erfolgter Installation der Datei veeam_backup_9.5.0.823.update1_setup.exe und erneuten Start der Management-Konsole samt nachfolgender Aktualisierung aller Komponenten können die Sicherungs-Jobs dann selbstverständlich wieder aktiviert werden.

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin
  • linkedin

Stolzer Familienvater. Digital Native und chronischer Device-Switcher. Multimedia-Freak. UK-Fan, auch mit Brexit. Blogger mit stets zu wenig Zeit. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hauptberuflicher IT-Consultant- & Vertriebler. Auch zu finden bei XING. Dieser Artikel hat einen Job oder zumindest Euren Seelenfrieden gerettet und gegebenfalls sogar für Kurzweil gesorgt? Die PayPal-Kaffeekasse freut sich - dankeschön!

  • facebook
  • twitter
  • googleplus
  • linkedIn
  • instagram
  • telegram

Kommentar verfassen